CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Garrel – Diebstahl

Zwischen Sonntag, 30. Oktober 2022, 12.00 Uhr und Dienstag, 1. November 2022, 7.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Stromaggregat aus einem Gartenschuppen eines Grundstücks in der Nikolausdorfer Straße. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel unter 04474 939420 entgegen.

Lastrup – Diebstahl

In der Zeit zwischen Freitag, 4. November 2022, 15.00 Uhr und Sonntag, 6. November 2022, 15.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person von einem Familiengrab auf dem Friedhof in der Molberger Straße zwei Grableuchten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup unter 04472 932860 entgegen.

Essen – Pedelec-Diebstahl

Am Montag, 7. November 2022, zwischen 7.00 Uhr und 14.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Personen ein Damen-Pedelec der Marke VIVI, welches verschlossen am Bahnhof stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 05434 924700 entgegen.

Cloppenburg – Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Zwischen Freitag, 04. November 2022, 13.00 Uhr, und Sonntag, 06. November 2022, 15.30 Uhr, kam es in der Vahrener Straße bei einer dortigen Schule zu einer Sachbeschädigung. Bisher unbekannte Täter besprühten mehrere Gebäudeteile der Schule mit blauer Farbe. Der entstandene Sachschaden wird bislang auf 200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Lastrup – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Montag, 07. November 2022, gegen 07.30 Uhr, kam es in der Molberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 35-jährige PKW-Fahrerin aus Lastrup befuhr die Molberger Straße von Lastrup kommend in Richtung Ermke. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam die 35-Jährige aus bisher unbekannter Ursache mit einem Reifen auf den Grünstreifen ab. Als die 35-Jährige dagegen lenkte, geriet der PKW ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Die Lastruperin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Nadine Luttmann, POKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de