CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Löningen – Bundmetalldiebstahl

Zwischen Freitag, 28. Oktober 2022, 19:00 Uhr und Samstag, 19. Oktober 2022, 08:00 Uhr kam es in der Straße Karnbrocks Gärten zu einem Diebstahl. Bislang unbekannte Täter entwendeten aus einem Rohbau mehrere Meter Kupferkabel. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-803840) entgegen.

Varrelbusch – Fahrraddiebstahl

Am Samstag, 29. Oktober 2022, kam es gegen 23:00 Uhr in der Straße Wesselei zum Diebstahl eines Pedelecs und dreier Kinderfahrräder. Diese konnten nur wenige Straße entfernt vom Tatort an unterschiedlichen Stellen im Gebüsch wieder aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-939420) entgegen.

Cappeln – Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss Am Samstag, 29. Oktober, wurde gegen 12:05 Uhr auf der Tenstedter Straße eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus Dinklage kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen stellte sich heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem ergab sich der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest bestätigte dies. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Varrelbusch – Fahren unter Alkoholeinfluss Am Sonntag, 30. Oktober 2022, kam es gegen 00:39 Uhr an der Garreler Straße zu einem Beinaheunfall. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Cloppenburg geriet von der Straße ab und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Als Polizeibeamten auf die Situation zukamen versuchte der Fahrer vor diesen wegzulaufen. Vor Ort ergab sich der Verdacht, dass der Mann stark alkoholisiert sein könnte. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Cloppenburg – Fahren unter Drogeneinfluss Am Samstag, 29. Oktober 2022, wurde gegen 17:20 Uhr auf dem Brookweg ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Cloppenburg kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest bestätigte dies. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person, ohne Fahrerlaubnis und mit Flucht Am Samstag, 29. Oktober 2022, kam es gegen 15:40 Uhr an der Kreuzung des Kessener Wegs und der Herzog-Erich-Rings zu einem Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Quakenbrück fuhr auf dem Herzog-Erich-Ring und wollte den Kessener Weg überqueren. Hierbei übersah er einen 66-jährigen Pedelec-Fahrer aus Cappeln, der den Radweg des Kessener Wegs befuhr. Es kam Zusammenstoß, durch den der Cappelner leicht verletzt wurde. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Pkw-Fahrer, ohne sich um den Verletzten oder die Regulierung des Sachschadens zu kümmern. Der Pkw-Fahrer konnte im Nachhinein ermittelt werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann im Verdacht steht keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen.

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Am Samstag, 29. Oktober 2022, kam es gegen 18:57 Uhr in der Straße Auf dem Hook zu einem Verkehrsunfall. Eine 58-jährige Pkw-Fahrerin aus Cloppenburg wollte von der Straße Auf dem Hook in Richtung Antoniusplatz abbiegen. Hierbei übersah sie einen 50-jährigen Radfahrer, der den Radweg des Antonisplatz in Richtung Friesoyther Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Mann leicht verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Hendrik Ebmeyer, POK
Telefon: 04471/1860-0
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de