CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg und Südkreis

Cloppenburg – Trunkenheit im Verkehr/ Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 29.10.2022, gegen 02:30 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger aus Cloppenburg mit einem Kleinkraftrad ohne Versicherungsschutz die Resthauser Straße in 49661 Cloppenburg, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Test am tragbaren Alkomaten ergab einen Wert von 1,26 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konnte zudem festgestellt werden, dass das benutzte Kleinkraftrad zuvor entwendet wurde. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden seitens der Polizei Cloppenburg eingeleitet.

Lastrup – Fahren unter BTM-Einfluss

Am 28.10.2022, um 15:35 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger aus Lastrup die Straße „Ünnerstreek“ in 49688 Lastrup, obwohl der Verdacht besteht, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogenvortest verlief dahingehend positiv. Es wurde eine Blutprobe bei dem 21-Jährigen entnommen und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Seitens der Polizei wurde ein entsprechendes Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Barz, PHK
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de