CLP: Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

Friesoythe – Mann mit Messer sorgt für Polizeieinsatz

Ein 20-jähriger Mann sorgte gestern, am 25. August 2022, gegen 17.00 Uhr, in der Friesoyther Innenstadt für einen Polizeieinsatz. Über Notruf meldeten mehrere Passanten, dass eine auffällige und augenscheinlich verwirrte Person mit einem Messer in der Hand in der Innenstadt umherlaufe. Die erste eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte den Mann auf dem Gehweg der Langen Straße antreffen und ansprechen, woraufhin sich der 20-Jährige mit dem Messer in Richtung der Polizeibeamten drehte. Er wurde sofort aufgefordert, das Messer auf den Boden zu legen und sich von diesem zu entfernen. Dieser Aufforderung kam er nicht nach, sondern kam stattdessen einen Schritt auf die Beamten zu. Erst nach mehrfacher Aufforderung unter Androhung des Gebrauchs der Schusswaffe bzw. des Reizstoffsprühgeräts legte er das Messer nieder. Im weiteren Verlauf konnte der Mann zu Boden gesprochen und ihm Handfesseln angelegt werden. Er wurde zunächst zur Polizeidienststelle gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,08 Promille. Der Mann wurde aufgrund seines psychischen Zustandes in eine Klinik eingewiesen. Es wurde niemand bei diesem Polizeieinsatz verletzt.

Barßel – Sachbeschädigung

In der Zeit zwischen Mittwoch, 24. August 2022, 20.30 Uhr und Donnerstag 25. August 2022, 10.45 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person bei einem Mercedes E 200 die Scheibe der Fahrertür. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit in der Oltmann-Strenge-Straße. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Barßel 04499 922200 entgegen.

Friesoythe – Sachbeschädigung

Am Donnerstag, 25. August 2022, zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr, warf eine bislang unbekannte Person bei einem Mitsubishi Pajero/Montero die Seitenscheibe der Fahrertür ein. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz hinter dem Rathaus in der Straße Alte Mühlenstraße, unmittelbar neben einem Spielplatz. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter 04491-93160 entgegen.

Friesoythe – Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Donnerstag, 25. August 2022, um 9.55 Uhr, fuhren ein 44-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine aus Bösel und ein 81-jähriger Autofahrer aus Friesoythe auf der Neuscharreler Allee in Richtung Gehlenberg. Hier wollte der 44-jährige Böseler nach links auf ein dortiges Feld abbiegen. Zur gleichen Zeit überholte der Autofahrer das Gespann und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Unfall stieß der Autofahrer gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus transportiert.

Saterland – Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Donnerstag, 25. August 2022, um 17.10 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Saterland auf der Hauptstraße von Scharrel in Richtung Sedelsberg, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de