CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Dinklage – Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung auf dem Heimweg vom Dinklager Schützenfest

Am Sonntag, 24. Juli 2022, kam es gegen 03.40 Uhr auf dem Parkplatz am Jahn-Stadion zu einer Körperverletzung zum Nachteil von zwei jungen Männern aus Dinklage: Die beiden Männer (22 und 25 Jahre alt, beide aus Dinklage) befanden sich in Begleitung eines weiteren 22-jährigen Dinklagers auf dem Heimweg vom Schützenfest, als sie auf dem Parkplatz des Jahn-Stadions (In der Wiek/Hinterm Sportplatz) von drei bislang unbekannten männlichen Personen angegriffen wurden. Einer der Täter soll den 25-Jährigen zunächst grundlos und völlig unvermittelt ins Gesicht geschlagen haben. Als einer seiner Freunde sich daraufhin zwischen ihn und die Tätergruppe stellte, wurde er aus der Gruppe heraus geschlagen und zu Boden geschubst. Dort sollen mindestens zwei der drei Täter mehrfach nach ihm getreten haben. Die Männer sollen erst von ihm abgelassen haben, nachdem ihm einer seiner Freunde zur Hilfe gekommen war. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

– alle drei ca. 20 Jahre alt,
– alle drei ca. 180 cm groß,
– alle drei dunkel gekleidet,
– zwei mit deutschem Erscheinungsbild,
– einer mit südländischem Erscheinungsbild.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter Tel.: (04443) 977490 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Simone Buse, KOK’in
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de