CLP: Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

Friesoythe OT Edewechterdamm – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, kam es gegen 16.55 Uhr auf der Bundesstraße B401 zu einem Verkehrsunfall: Ein 54-jähriger LKW-Fahrer befuhrt mit seinem LKW mit Betonpumpe die Bundesstraße B401 in Fahrtrichtung Oldenburg. Vor ihm fuhr ein 38-jähriger Sprinter-Fahrer aus Quakenbrück. Dieser wollte im Streckenverlauf nach links auf eine Einfahrt auffahren, musste zunächst aber verkehrsbedingt halten. Dieses erkannte der LKW-Fahrer zu spät und fuhr hinten auf den Sprinter auf. Hierdurch wurde der Sprinter des Quakenbrückers in den Gegenverkehr geschleudert und stieß dort mit dem PKW eines 34-Jährigen aus Friesoythe zusammen. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 50000 Euro.

Friesoythe – Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, kam es gegen 18.20 Uhr auf dem Gelände einer Gärtnerei an der Bundesstraße B401 zu einer Unfallflucht: Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer fuhr auf den Hof des 54-jährigen Betriebsinhabers, um zu wenden. Hierbei beschädigte einen Steinpfeiler. Anschließend entfernte sich der LKW-Fahrer vom Unfallort ohne sich nach den Unfallschäden zu erkundigen oder seine Personalien zu hinterlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe unter Tel.: (04491) 93160 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Simone Buse, KOK’in
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de