CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Vechta – Diebstahl von Fahrradreifen

Zwischen Dienstag, 21. Juni 2022, 19.15 Uhr, und Mittwoch, 22. Juni 2022, 06.35 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter An der Gräfte das Vorderrad vom Fahrrad eines 53-Jährigen aus Bramsche. Das Fahrrad war im Tatzeitraum in der dortigen Mobilitätsstation abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen.

Vechta – Diebstahl von Alkohol

Am Donnerstag, 23. Juni 2022, gegen 03.45 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter vom Außengelände eines Restaurants Beim Alten Flugplatz diverse Getränke und Spirituosen. Diese wurden später auf einer Parkbank im Nahbereich verteilt aufgefunden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen.

Vechta – Fundunterschlagung

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr, tätigte eine 63-jährige Frau aus Vechta ihre Einkäufe in einem an der Münsterstraße gelegenen Verbrauchermarkt. Nach Bezahlung der Waren vergaß sie ihre schwarze Geldbörse an der Kasse. Nachdem sie den Verlust wenig später bemerkte, war das Portemonnaie nicht mehr auffindbar. Ein bislang unbekannter Täter hatte dieses zwischenzeitlich offensichtlich an sich genommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter Tel.: (04441) 9430 entgegen.

Vechta – Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Donnerstag, 23. Juni 2022, kam es gegen 00.05 Uhr im Zitadellenpark in der Stresemannstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwischen zwei Männern im Alter von 25 bzw. und 33 Jahren, beide aus Vechta. Die Kontrahenten wurden durch mehrere Polizeibeamte voneinander getrennt. Insbesondere 25-Jährige war sehr stark alkoholisiert: Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,72 Promille. Er hatte durch die Auseinandersetzung mit dem 33-Jährigen mehrere Platzwunden erlitten, welche später im Krankenhaus versorgt werden mussten. Der 33-Jähriger wollte dennoch weiterhin auf den 25-jährigen losgehen. Er wurde durch die Beamten zu Boden gebracht. Auf dem Boden liegend trat er nach ihnen und sperrte sich im Weiteren gegen das Anlegen der Handfesseln. Einer der Polizisten wurde durch diese Rangelei leicht verletzt. Der 33-Jährige wurde über Nacht in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung seiner Person fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Diese wurden sichergestellt.

Neuenkirchen-Vörden – Diebstahl einer Geldbörse

Am Mittwoch, 22. Juni, zwischen 10.30 Uhr und 10.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in einem Verbrauchermarkt an der Hakenstraße die graue, ca. 12 x 15 cm große Geldbörse samt Inhalt einer 68-jährigen Frau aus Neuenkirchen-Vörden. Die Geldbörse befand sich zum Tatzeitpunkt in einer Tasche, welche sie an ihren Einkaufswagen angehängt hatte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter Tel.: (05493) 13560 entgegen.

Damme – Einbruchdiebstahl in Spielwarengeschäft

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Nacht zum 22.06.22 in Damme, Große Straße, gewaltsam Zutritt in das dortige Spielwarengeschäft und durchsuchte dieses. Entwendet wurden zwei Schreckschusswaffen sowie die dazugehörige Munition. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme unter Tel.: (05491) 999360 entgegen.

Damme – Diebstahl von Fahrradreifen

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, zwischen 06.30 Uhr und 14.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Lindenstraße das schwarze Vorderrad vom Fahrrad eines 39-Jährigen aus Damme. Das Fahrrad, ein dunkelrotes Damenrad des Herstellers ACTIVE, war im Tatzeitraum beim dortigen Busbahnhof abgestellt.

Damme – Betriebsunfall

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, kam es gegen 20.10 in der Hunteburger Straße auf dem Gelände einer Landmaschinenfabrik zu einem Betriebsunfall: Ein 22-jähriger Mitarbeiter aus Preußisch Oldendorf stürzte während seiner Tätigkeiten aus ca. 1 Meter Höhe von einer Trittleiter und war zunächst bewusstlos. Er kam nach wenigen Minuten wieder zu Bewusstsein. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Dinklage – Diebstahl eines Pedelec

Zwischen Samstag 18. Juni 2022, 08.00 Uhr, und Sonntag, 19. Juni 2022, 20.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Bernhardstraße das GIANT Pedelec Temp E+2/Mountainbike eines 24-Jährigen aus Dinklage. Das Pedelec hat eine Reifengröße von 29 Zoll und verfügt über eine 9-Gang-Nabenschaltung. Es hat einen schwarzen Rahmen, einen schwarzen Sattel sowie schwarze Schutzbleche und Griffe. Das Pedelec war im Tatzeitraum in der Garage des Geschädigten abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter Tel.: (04443) 977490 entgegen.

Dinklage – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 22. Juni 2022 kam es um 07.50 Uhr auf der Burgstraße zu einem Verkehrsunfall: Eine 47-jährige Frau aus Dinklage befuhr mit ihrem PKW die Burgstraße in Richtung Lohner Straße. Dort beabsichtigte sie, nach links in die Jahnstraße abzubiegen. Hierbei übersah sie jedoch zwei 13- bzw. 15-jährige Mädchen aus Dinklage, die mit ihren Fahrrädern den Geh-/Radweg entlang der Burgstraße in Richtung Lange Straße befuhren. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw der Dinklagerin und den beiden Fahrradfahrerinnen. Beide Mädchen stürzten zunächst auf die Motorhaube des Pkw und dann auf die Straße. Die 13-Jährige wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die 15-Jährige blieb unverletzt. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 300 Euro.

Bakum – Diebstahl von Abgassteuergeräten

Von Donnerstag, 02. Juni 2022, 15.00 Uhr, bis Dienstag, 21. Juni 2022, 15.00 Uhr, gelangten unbekannte Täter in Bakum, Hansawinkel, auf das Betriebsgelände einer Kfz-Handlung. Hier entwendeten sie von den dort abgestellten Sattelzugmaschinen die Abgassteuergeräte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bakum unter 04446-95971-0 entgegen.

Lohne – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, kam es um 06.00 Uhr auf der Dinklager Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 57-Jähriger aus Dinklage befuhr mit seinem Motorrad die Dinklager Straße, kommend aus Dinklage, in Fahrtrichtung Lohne. Im Kreisverkehr in Höhe des Südringes beabsichtigte er, die Ausfahrt in Richtung Lohne zu nehmen. Hierbei übersah er einen querenden 52-jährigen Lohner, welcher zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad in Höhe des Kreisverkehrs die Dinklager Straße kreuzte. Der 52-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt 100 Euro.

Lohne – Unfallflucht

Am Mittwoch, 22. Juni 2022, kam es um 13.30 Uhr auf einer Parkfläche in der Lindenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht: Eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Vechta beschädigte mit ihrem PKW beim Ausfahren aus einer Parklücke das Fahrzeug eines 44-Jährigen aus Lohne. Danach entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort. Da der Unfallhergang vom Geschädigten beobachtet worden war, konnte die Schadensverursacherin schnell ausfindig gemacht und mit dem hier vorliegenden Tatvorwurf konfrontiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Simone Buse, KOK’in
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de