CLP: Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

Saterland – Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, den 17. Juni 2022, gegen 15.00 Uhr kam es in der Ortschaft Sedelsberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 57-jähriger Saterländer befuhr mit seinem PKW, Hyundai die dortige Hauptstraße, als ihm ein roter LKW entgegenkam, der auf die Gegenfahrbahn geriet. Der 57-jährige musste ausweichen und touchierte einen Bordstein. Der Fahrzeugführer des LKW setzte seine Fahrt fort. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Saterland unter Telefonnummer 04498-923770 in Verbindung zu setzen.

Barßel- Verkehrsunfallflucht mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, den 21.Juni 2022, gegen 19.22 Uhr befuhr eine 15-jährige Barßelerin mit ihrem Fahrrad die Ostendstraße in Richtung Barßelermoor. Hier kam ihr ein PKW mit Anhänger entgegen, so dass die Radfahrerin auf den Grünstreifen ausweichen musste. Sie lenkte das Fahrrad auf einen angrenzenden Grünstreifen und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Auch ihr Fahrrad wurde beschädigt. Der Fahrer des PKW setzte seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Barßel unter Telefonnummer 04499-922200 in Verbindung zu setzen.

Friesoythe – Brand einer Grünfläche

Am Dienstag, den 21.Juni 2022, gegen 16.24 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache eine Grünfläche am Clauener Weg in Brand. Das Feuer wurde durch die freiwillige Feuerwehr Friesoythe gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de