CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Steinfeld – Kennzeichendiebstahl

In der Zeit zwischen Mittwoch, 1. Juni 2022, 17.00 Uhr, und Donnerstag, 9. Juni 2022, 14.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person die Kennzeichen von einem Mercedes, welcher in der Straße Rienshof stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter 05492960660 entgegen.

Vechta – Diebstahl

In der Zeit von Donnerstag, 2. Juni 2022, bis Donnerstag, 9. Juni 2022 entwendete eine bislang unbekannte Person von einem BMW, 520I, welcher auf einem Parkplatz am Neuen Markt stand, die Spiegeleinsätze der beiden Außenspiegel. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Vechta – Sachbeschädigung

Am Dienstag, 07. Juni 2022, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Person eine Balkoneinfassung in der Hagener Straße. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 9. Juni 2022, 18.00 Uhr befuhren ein 11-jähriger Junge und eine bislang unbekannte Person mit ihren Fahrrädern den Radweg der Diepholzer Straße in genannter Reihenfolge in Richtung Innenstadt. Der unbekannte Radfahrer touchierte beim Vorbeifahren mit einem seiner Pedale die des Jungen. Dieser stürzte daraufhin und verletzte sich hierbei leicht. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der unbekannte Radfahrer war aufgrund der Nutzung eines Mobiltelefons in Schlangenlinien gefahren. Der 11-Jährige beschrieb die Person als männlich, ca. 18 Jahre alt, mit kurzem blonden Haar und einem leichten Schnauzbart. Er trug ein weiß-schwarz gestreiftes T-Shirt, eine kurze Jeans, weiße Schuhe und hatte In-Ear-Kopfhörer in den Ohren. Er fuhr ein orange-schwarzes Herrenrad der Marke Pegasus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Neuenkirchen-Vörden – Diebstahl von Baustelle

Im Zeitraum von Mittwoch, 8. Juni 2022, 12.00 Uhr bis Donnerstag, 9. Juni 2022, 11.30 Uhr entwendeten unbekannte Personen von einer Baustelle an der Straße Am Hollo ca. 75 Liter Diesel aus einem Aggregat. Weiterhin wurde ein Bauwagen gewaltsam geöffnet und daraus ein Stromaggregat entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter 05493 913560 entgegen.

Damme – Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 9. Juni 2022, zwischen 13.45 Uhr und 15.10 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht an der Vördener Straße. Im Vorbeifahren wurde ein geparkter Pkw beschädigt und die unfallverursachende Person entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Schadenshöhe 1.000,00 EUR. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Damme unter Telefon 0 54 91 / 99 93 60.

Damme – Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am Donnerstag, 9. Juni 2022, um 13.47 Uhr wollte ein 39-jähriger Autofahrer aus Mettingen von der Vördener Straße nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt warten. Ein nachfolgender 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Damme fuhr auf. Die Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, der 39-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Damme – Verkehrsunfall mit Kind

Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Damme befuhr am Donnerstag, 9. Juni 2022, um 14.38 Uhr die Große Straße, als ein 3-jähriges Kind unvermittelt auf die Fahrbahn trat. Das Fahrzeug kam auf dem Fuß des Kindes zum Stehen. Es wurde dadurch leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Damme – Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol

Am Freitag, 10. Juni 2022, um 01.00 Uhr fuhr ein 26-Jähriger aus Lohne in der Borringhauser Straße mit einem Pkw gegen ein Stromhäuschen, welches sich an einer Einfahrt zu einem Betriebsgelände befand. Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,39 Promille. Bei dem Unfall blieb der Mann unverletzt. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Vechta – Betriebsunfall

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, um 11.10 Uhr, verlud ein 57-jähriger Mann aus Harpstedt auf dem Betriebsgelände einer Firma für Kühltechnik in der Straße Nordkämpe diverse Waren mit einem Handhubwagen von der Ladefläche seines LKW auf die am Fahrzeug fest installierte Hebebühne. Bei einer Rückwärtsbewegung trat er ins Leere und stürzte aus einer Höhe von ca. 1.05m zu Boden. Dadurch wurde er schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de