CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Visbek – Fahrraddiebstahl

Zwischen Sonntag, 5. Juni 2022, 23.30 Uhr, und Montag, 6. Juni 2022. 17.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Fahrrad der Marke Kalkhoff, welches auf einem Grünstreifen vor einem Festplatz in der Schützenstraße abgestellt worden war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Visbek unter 04445/950470 entgegen.

Vechta – Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmittel

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, 13.59 Uhr fuhr ein 30-jähriger Autofahrer aus Visbek auf der Straße „Auf dem Horn“, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Steinfeld – Verkehrsunfallflucht

In der Zeit zwischen Sonntag, 5. Juni 2022, 20.00 Uhr und Montag, 6. Juni 2022, 6.00 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person mit einem Fahrzeug einen Audi A4, welcher in der Handorfer Straße auf einem Parkplatz stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter 05492960660 entgegen.

Vechta – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 7. Juni 2022, von 08.00 Uhr bis 18.30 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Person mit seinem Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf einem Parkplatz in der Falkenrotter Straße einen geparkten weißen Pkw der Marke „VW, Tiguan“. Der Schaden befindet sich vorne am Stoßdämpfer und beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter der Tel.-Nr. 04441-9430 in Verbindung zu setzen.

Lohne – Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, gegen 19.58 Uhr, hörte ein Spaziergänger Bremsgeräusche und einen lauten Knall im Bereich der Kroger Straße/Ehrendorfer Straße. Als er die Unfallörtlichkeit erreicht hatte, konnte er lediglich die Beschädigungen an einem Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel feststellen. Die verursachende Person hatte den Unfallort unerlaubt verlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen.

Lohne – Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, 22.10 Uhr befuhr eine 39-jährige Pedelec-Fahrerin aus Lohne die Straße „Trenkamp“ in Vechta und wollte nach links auf die vorfahrtsberechtigte „Brägeler Straße“ abbiegen. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne befuhr die „Brägeler Straße“ stadtauswärts in Richtung „Bergweg“. Die Pedelec-Fahrerin bog nach links auf die „Brägeler Straße“ ab und missachtete die Vorfahrt des von rechts kommenden Pkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die Pedelec-Fahrerin schwer verletzte.

Damme – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, 12.25 Uhr, um 12.25 Uhr fuhr ein 26-Jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg von Damme in Richtung Steinfeld. Dabei fuhr er in starken Schlangenlinien. Ein entgegenkommender 34-jähriger Pedelec-Fahrer aus Damme konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es kam zum Unfall, wobei der 34-Jährige leicht verletzt wurde. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der 26-jährige Fahrradfahrer alkoholisiert gefahren war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,17 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Damme – Zeugenaufruf aufgrund Gefahrenstelle durch Verschmutzung

Am Mittwoch, 8. Juni 2022, um 19.00 Uhr wurde eine Gefahrenstelle auf der Fahrbahn der Gramker Straße gemeldet. Hierbei handelte es sich um eine Anhäufung von Bausand an der Kreuzung der K 274 zur K 276, welcher vom Bauhof der Stadt Damme entfernt werden musste. Der Verursacher ist unbekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Damme unter Telefon 0 54 91 / 99 93 60.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de