CLP: Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

Saterland OT Ramsloh – Verkehrsunfall

Am Sonntag, 29. Mai 2022, kam es um 15.20 Uhr auf dem Mühlendamm zu einem Verkehrsunfall: Ein 49-jähriger PKW-Fahrer aus Beselich Obertiefenbach befuhr als Wartepflichtiger den Mühlendamm in Richtung Hauptstraße in Ramsloh. Eine 50-jährige E-Rollerfahrerin aus dem Saterland befuhr zur selben Zeit als Vorfahrtsberechtigte den Geh-/Radweg entlang der Hauptstraße in Fahrtrichtung Bundesstraße B72. An der Einmündung missachtete der 49-Jährige die Vorfahrt der von rechts kommenden Saterländerin. Diese konnte nicht rechtszeitig bremsen und kam ohne Kollision vor dem PKW zu Fall. Hierdurch verletzte sie sich leicht. Im Zuge der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass ihr E-Roller nicht haftpflichtversichert war. Die entstandene Schadenshöhe beläuft sich auf 200 Euro.

Friesoythe – Versammlung

Am Sonntag, 29. Mai 2022, von 19.00 bis 19.30 Uhr, fand in der Innenstadt von Friesoythe eine Versammlung unter dem Motto „Friedensmarsch 2022; Demo gegen Krieg und für Frieden – Friesoythe ist bunt!“ statt. An der Versammlung nahmen in der Spitze 35 Personen teil. Sie bewegte sich vom Vorplatz der St. Marien Kirche über die Alte Mühlenstraße, die Gerichtsstraße, Am Hellegarten, die Tecklenburger Straße, bis in den Stadtpark. Die Versammlung verlief störungsfrei und friedlich.

Barßel – Versammlung

Am 29. Mai 2022, zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr, fand eine Versammlung gegen die aktuelle Coronapolitik am Sportboothafen in der Deichstraße statt. In der Spitze nahmen 80 Personen an der Versammlung teil. Die Versammlung verlief friedlich und ohne Störungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Simone Buse, KOK’in
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de