CLP: Pressemeldung für den Bereich des PK Vechta vom 13:05.22- 14.05.22

Vechta OT Langförden – Schwerer Verkehrsunfall Am 13.05.2022 gegen 16:50 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B69 auf Höhe der Pastor-Meistermann-Straße. Ein 23-jähriger Fahrer eines Sattelzuges übersah eine Fahrzeugkolonne, die sich aufgrund eines Linksabbiegers gebildet hatte. Trotz sofortiger Vollbremsung prallte der Sattelzug zunächst in den Pkw eines 34-jährigen Aurichers und schleuderte diesen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Pkw gegen einen Transporter eines 21-jährigen Vechtaers. Weiter prallte der Sattelzug gegen den Pkw eines 73-jährigen Mannes aus Ganderkesee. Dieser wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Der Pkw des 73-jährigen wurde auf den Pkw eines 24-jährigen Vechtaers geschoben. Dieser wiederum wurde auf den Pkw eines 33-jährigen Böselers geschoben. Insgesamt wurden sechs Fahrzeuge beschädigt und vier Personen verletzt. Hiervon wurden zwei Personen mittels Rettungswagen dem Krankenhaus zur weiteren Behandlung zugeführt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden i.H.v. 29000 Euro. Die B69 war im Bereich Langförden für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Die FFW Langförden war mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Damme- Trunkenheit im Verkehr

Am Freitag, den 13.05.2022 gegen 20:52 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 43-jährigen Steinfelder, der mit seinem Pkw den Ohlkenbergsweg in Damme befuhr. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im KH Damme durchgeführt. Die Fahrerlaubnis wurde vor Ort beschlagnahmt. Gegen den Mann wird jetzt Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Damme – Müllcontainer in Brand gesetzt

Am Freitag gegen 23:20 Uhr brannte ein Müllcontainer hinter dem Dersa-Kino in Damme. Das Feuer konnte durch die Freiwillige Feuerwehr aus Damme gelöscht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. In letzter Zeit kam es vermehrt zu solchen Brandstiftungen im Dammer Stadtbereich. Zeugen können sich bei der Polizei in Damme unter der Nummer 05491-999360 melden.

Damme – Diebstahl eines GPS-Trackers

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Borringhausen zu einem Diebstahl eines GPS-Trackers. Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zu einer Scheune und demontierten dort von einem Traktor eine GPS-Sender. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Damme zu melden.

Neuenkirchen- Diebstahl eines Kraftrades Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Bieste zu einem Diebstahl eines Motorrades. Unbekannte Täter entwendeten aus einer unverschlossenen Scheune ein verschlossenes Krad und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuenkirchen oder Damme in Verbindung zu setzen.

Vechta, Brand eines Altpapiercontainers

Am Freitag, dem 13.05.2022 gegen 17:30 Uhr geriet in der Landwehrstraße in Vechta aus bislang ungeklärter Ursache ein Altpapiercontainer in Brand. Eine Zeugin meldete dieses umgehend und alarmiert die Feuerwehr. Der Brand konnte wenig später durch die FFW Vechta gelöscht werden. Der Container wurde durch den Brand völlig zerstört.

Vechta, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitag, dem 13.05.2022 um 10:30 Uhr kontrollierten Polizeibeamten einen 25.-jährigen Mann aus Twist, der mit einem Kleintransporter inklusive Anhänger die Osloer Straße in Vechta befuhr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta, Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Freitag dem 13.05.22 gegen 08:00 Uhr kam es An der Paulus-Bastei in Vechta zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrerinnen. Ein 30-jährige Vechtaerin fuhrvon einem Grundstück auf die Straße ein und übersah dabei eine 63-jährige Essenerin. Bei dem Zusammenstoß fiel die Tochter der Vechtaerin aus dem Kindersitz und verletzte sich leicht. Auch die Essenerin erlitt leichte Verletzungen.

Lohne, Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Freitag gegen 13:20 Uhr kam es im Bereich der Kreuzung Kroger Straße /Diepholzer Straße in Kroge zu einem Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Lohnerin befuhr mit ihrem Pkw die Kroger Straße und beabsichtigte die Diepholzer Straße zu überqueren. Dabei übersah sie den Pkw einer 44-jährigen Lohnerin, die aus Rtg. Diepholz kam. Deren Pkw wird durch den Zusammenstoß gegen eine dort angrenzende Gartenmauer geschleudert. Die 44-jährige wird durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Pkw sowie an der Mauer kommt es zu erheblichen Sachschäden.

Dinklage, Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Am Freitag gegen 15:10 Uhr kam es in der Quakenbrücker Straße in Dinklage zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Dinklager beabsichtigte mit seinem Pkw von einem Parkplatz auf die Quakenbrücker Straße einzubiegen. Dabei übersah er ein 11-jähriges Kind aus Dinklage. Durch den Zusammenstoß stürzte das Kind zu Boden und verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstanden nur geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de