CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Molbergen – Einbruch in Bäckerei

In der Zeit von Dienstag, dem 29. März 2022 gegen 21.00 Uhr und Mittwoch, dem 22. März 2022 gegen 04.08 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in eine Bäckereifiliale in der Cloppenburger Straße. Bislang ist unklar, was entwendet worden ist und wie hoch der entstandene Sachschaden ist. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen unter der Telefonnummer 04475-94122-0 entgegen.

Molbergen – Anhänger angegangen

Zwischen Dienstag, dem 29. März 2022 um 20.00 Uhr und Mittwoch, dem 30. März 2022 um 10.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter Hydraulikschläuche eines Kabelanhängers und entwendeten von diesem den Antrieb. Zur Tatzeit stand der Anhänger in der Straße Hinter dem Dweracker. Sachdienliche Hinweise nimmt die Molbergen unter der Telefonnummer 04475-94122-0 entgegen.

Cloppenburg – Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz

Am Mittwoch, dem 30. März 2022 um 19.10 Uhr befuhr ein 23-jähriger aus Cloppenburg mit einem E-Scooter den Prozessionsweg, obwohl für das Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungsschutz bestand. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Mittwoch, dem 30. März 2022 um 11.20 Uhr, kam es in der Straße Am Bürgerpark zu einem Verkehrsunfall, bei welchem eine 64-jährige Fahrradfahrerin aus Cloppenburg leicht verletzt worden ist. Ein 42-jähriger aus Cloppenburg befuhr mit seinem Pkw die genannte Straße und beabsichtigte nach rechts in die Emsteker Straße abzubiegen. Hier übersah er die Fahrradfahrerin auf dem Radweg. Die Cloppenburgerin stürzte durch die Kollision vom Fahrrad und verletzte sich leicht.

Emstek – E-Scooter ohne Pflichtversicherung

Am Mittwoch, dem 30. März 2022 um 12.35 Uhr, befuhr ein 25-jähriger aus Drantum die Lange Straße mit seinem E-Scooter, obwohl für diesen keine gültige Versicherung mehr bestand. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Emstek – Kollision mit Fahrschulwagen erfordert vier verletzte Personen

Am Mittwoch, dem 30. März 2022 um 17.47 Uhr, beabsichtigte ein 18-Jähriger aus Emstek, eine 34-Jährige aus Cappeln, auf der Straße Alte Bundesstraße, zu überholen. Beim Wiedereinscheren geriet der Pkw des jungen Mannes ins Schleudern und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Fahrschulwagen. Der 18-Jährige und sein ebenfalls 18-jähriger Mitfahrer aus Cloppenburg, wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrschülerin und ihr 62-jähriger Fahrschullehrer, wurden beide schwer verletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt, es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000,00 Euro.

Lastrup – Diebstahl einer Geldbörse aus Jackentasche

Am Dienstag, dem 29. März 2022 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 17.20 Uhr, befand sich ein 74-jähriger Cloppenburger in einem Lebensmittelgeschäft in der Ladestraße in Lastrup. Ein bislang unbekannter Täter entwendete dort die Geldbörse aus seiner Jackentasche. Zeugen werden geben, sich mit der Polizei in Lastrup unter 04472-93286-0 in Verbindung zu setzen.

Löningen – Buntmetalldiebstahl

Zwischen Sonntag, dem 27. März 2022 um 11.00 Uhr und Mittwoch, dem 30. März 2022 um 17.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter Kupferfallrohre von einem Wohnhaus in der Straße An der Bäke. Zeugen werden geben, sich mit der Polizei in Löningen unter 05432-80384-0 in Verbindung zu setzen.

Löningen – Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Mittwoch, dem 30. März 2022 um 07.15 Uhr, befuhr eine 44-Jährige aus Löningen die Bunner Landstraße in Fahrtrichtung Essen. Dort beabsichtigte sie, mit ihrem Pkw den Sattelzug eines 21-Jährigen aus Ankum zu überholen. Als ihr während des Überholmanövers ein 21-jähriger Löninger entgegenkam, scherte sie nach rechts ein, touchierte dabei jedoch den Sattelzug und kollidierte anschließend mit einem Baum. Die Löningerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle i.V.
POK’in Danne
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de