POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Garrel – Körperverletzung

Am Donnerstag, 19. November 2020, kam es gegen 14.55 Uhr an einem Bungalowpark in der Straße Zum Strand zu einer Körperverletzung. Ein 44-jähriger Paketzusteller, der in Cloppenburg wohnt, geriet im Rahmen einer Auslieferung mit einem bislang unbekannten Tatverdächtigen in Streit. Während der 44-Jährige eine Lieferung zustellte, parkte der Unbekannte das Fahrzeug eigenmächtig um und behielt den Schlüssel. Im anschließenden Streitgespräch schlug der bislang unbekannte Täter dem Paketzusteller gegen den Kopf und das Bein. Der Mann wurde leicht verletzt. Der Täter entfernte sich in unbekannte Richtung. Er wird als korpulent beschrieben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Löningen – Einbruch in Kantine

Zwischen Donnerstag, 19. November 2020, 15.00 Uhr und Freitag, 20. November 2020, 06.00 Uhr kam es in der Bernhard-Remmers-Straße zu einem Einbruch. Ein bislang unbekannter Täter begab sich in ein dortiges Betriebsgebäude und brach in die Kantine ein. Hier entwendete er Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-803840) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de