POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Sicherstellung des überprüften Pkw

Vechta – Zu lautes Fahrzeug sichergestellt (mit Foto)

Am Donnerstag, 19. November 2020, fiel einer Streifenbesatzung gegen 20.00 Uhr ein Pkw durch seine Lautstärke im Bereich der Bahnhofstraße auf. Im Rahmen der Überprüfungen wurde eine Geräuschmessung durchgeführt, die den Verdacht einer überhöhten Lautstärke erhärtete. In Absprache mit dem 22-jährigen Fahrer und Halter des Fahrzeuges wurde dieses sichergestellt und abgeschleppt. Am Freitag, 20. November 2020, wurde der Wagen durch einen Sachverständigen untersucht. Dieser bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten. Es konnte eine Überschreitung der zugelassenen Geräuschwerte durch eine Bauartveränderung festgestellt werden. Daher ist die Betriebserlaubnis bis auf Weiteres erloschen. Außerdem wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de