POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta- Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Zwischen Mittwoch, 28. Oktober 2020, 13.30 Uhr, und Donnerstag, 29. Oktober 2020, 09.00 Uhr, kam es in der Straße An der Gräfte zu einer Sachbeschädigung. Bisher unbekannte Täter beschmierten eine Wand und einen Kassenautomaten mit schwarzer Farbe, sodass Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro entstand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta- Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, gegen 07.28 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte eine 30-jährige PKW-Fahrerin aus Vechta in der Straße Dornbusch. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der 30-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Vechta/Bergstup- Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, gegen 06.12 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Straßen Visbeker Damm und Zur Wallachei zu einem Verkehrsunfall. Eine 52-jährige PKW-Fahrerin aus Barnstorf befuhr die Straße Zur Wallachei in Richtung Am Vahrenkamp. An der Kreuzung zum Visbeker Damm missachtete sie die Vorfahrt eines 42-jährigen PKW-Fahrer aus Vechta. Dieser befuhr den Visbeker Damm in Richtung Vechta. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei die 52-Jährige, der 42-Jährige sowie der Beifahrer im PKW des 42-Jährigen, ein 30-Jähriger aus Vechta, leicht verletzt wurden. Die 52-Jährige und der 30-Jährige wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden PKW entstand Totalschaden. Beide PKW wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 18350 Euro geschätzt. Neben Polizei- und Rettungskräften rückte die freiwillige Feuerwehr Vechta und Landförden mit ca. 20 Kameraden zur Unfallstelle aus. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme würde der Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Goldenstedt- Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, gegen 08.45 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Höhe Bremer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger PKW-Fahrer aus Goldenstedt beabsichtigte von der Bremer Straße nach rechts auf die Hauptstraße abzubiegen. Hierbei übersah dieser einen 18-jährigen Fahrradfahrer aus Goldenstedt, welcher den Radweg an der Hauptstraße stadtauswärts befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der 18-Jährige leicht verletzt wurde. Sowohl am Fahrrad als auch am PKW entstanden Sachschäden. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Updated: 29. Oktober 2020 — 15:50