CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Steinfeld- Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Donnerstag, 02. Juli 2020, gegen 11.10 Uhr, kam es auf der Lohner Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Lohne befuhr die Lohner Straße in Richtung Mühlen. Kurz vor dem Ortseingang Mühlen geriet sie aus bislang unbekannter Ursache von ihrem Fahrstreifen nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW eines 60-jährigen Fahrers aus Vechta. Die 22-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Der 60-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12500 Euro.

Vechta- Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Donnerstag, 02. Juli 2020, gegen 21.01 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 45-jährigen PKW-Fahrer aus Vechta, welcher zuvor eine rot zeigende Ampel auf der Oldenburger Straße missachtete. Im Rahmen der Verkehrskontrolle bestand für die Polizeibeamten den Verdacht, dass der 45-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stehen könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Zudem stellten die Polizeibeamten fest, dass der PKW-Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Es folgten die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Steinfeld- Broschüren auf Gebetskerzenständer gerieten in Brand

Am Mittwoch, 01. Juli 2020, gegen 18.30 Uhr, gerieten Broschüren auf einen Gebetskerzenständer in einer Kirche an der Dorfstraße in Brand. Das Feuer wurde von Zeugen entdeckt und eigenständig gelöscht. Es entstand ein geringer Sachschaden an den Broschüren und an den Kerzen in Höhe von ca. 50 Euro. Zu einem weiteren Vorfall kam es am Donnerstag, 02. Juli 2020, zwischen 14.45 Uhr und 15.45 Uhr, ebenfalls in der Kirche an der Dorfstraße. Erneut brannten Broschüren auf einem Gebetskerzenständer. Das Feuer konnte ebenfalls gelöscht werden. Es entstand geringer Sachschaden von ca. 50 Euro. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Broschüren vorsätzlich auf die Gebetskerzenständer gelegt wurden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Steinfeld (Tel. 05492-2533) in Verbindung zu setzen.

Vechta- Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 02. Juli 2020, zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr, kam es auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Falkenrotter Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte beim Rangieren einen geparkten schwarzen Audi A6, sodass Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Sachschadens gekümmert zu haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 3. Juli 2020 — 11:43