CE: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der Allerbrücke

Celle – Am Donnerstagabend, gegen 19:20 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall auf Höhe der Allerbrücke gekommen. Nach ersten Erkenntnissen ist die alleinbeteiligte 41-jährige Fahrerin eines Kia aus Richtung Innenstadt gekommen und wollte weiter in die Lüneburger Straße abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache kommt sie beim Abbiegevorgang nach rechts von der Fahrbahn ab, überfährt in der Folge ein Verkehrszeichen und stößt gegen eine Laterne. Da die eingesetzten Polizeibeamten/-innen Alkoholgeruch bei der Fahrzeugführerin wahrnehmen konnten, baten sie einen Atemalkoholtest an. Dieser ergab einen Wert von 1,7 Promille. Dies hatte für die Fahrzeugführerin eine Blutentnahme im Krankenhaus zur Folge. Zudem verletzte sich die Fahrzeugführerin bei dem Unfall leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Dirk Heitmann
Telefon: 05141/277 104
E-Mail: dirk.heitmann@polizei.niedersachsen.de