CE: Gemeinsame Pressemeldung von der Polizei Celle und der Staatsanwaltschaft Lüneburg -Zweigstelle Celle

Die Staatsanwaltschaft Lüneburg – Zweigstelle Celle ermittelt gegen einen 79 jährigen Mann aus Lachendorf wegen des Verdachts des Totschlags.

Celle/Lachendorf – Der Mann ist verdächtig am Nachmittag des 12. Dezember 2022 seine 78 jährige Ehefrau getötet zu haben. Im Anschluss an die Tat wählte er selbst den Polizeinotruf. Dort gab er an, dass er seine Frau erstickt habe. Die Polizei nahm den Mann infolgedessen vorläufig fest. Derzeit erfolgt die Vernehmung des Beschuldigten. Die Vorführung des Tatverdächtigen vor dem Haftrichter soll am heutigen Nachmittag erfolgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Dirk Heitmann
Telefon: 05141/277 104
E-Mail: dirk.heitmann@polizei.niedersachsen.de