Celle – Ermittlungserfolg für die Polizei Celle +++ Nach Hinweis größere Menge Betäubungsmittel beschlagnahmt

Nach einem Hinweis gelang Beamtinnen und Beamten der Polizei Celle ein Schlag gegen die Drogenkriminalität.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg, Zweigstelle Celle, wurde am Sonntagmittag ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung eine 23 Jahre alten Beschuldigten aus Celle erwirkt und anschließend mit Unterstützung von Rauschgiftspürhunden umgesetzt.

Die Durchsuchung führte zum Auffinden einer größeren Menge Marihuana, diverser Betäubungsmittelutensilien, einem vierstelligen Bargeldbetrag sowie Mobiltelefonen.

Den 23-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren u.a. wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de