Celle – Diebstahl beim Geldwechseln

Ein 68 Jahre alter Mann wurde gestern, Donnerstag, 13.10., gegen 15:30 Uhr, in der Bergstraße Opfer von Trickdieben.

Während der Mann auf einer Bank vor einem Supermarkt saß, wurde er durch zwei fremde Personen angesprochen. Es handelte sich um eine Frau und einen Mann mit südländischem Aussehen im Alter zwischen 35 und 40 Jahren. Auffällig war eine Pigmentstörung an der Hand des männlichen Täters.

Die beiden baten den 68-Jährigen, eine 2-Euro-Münze zu wechseln und kramten dabei auch in der Geldbörse des Geschädigten herum.

Kurz darauf bemerkte dieser, dass mehrere hundert Euro fehlten. Das verdächtige Gaunerpaar hatte sich zwischenzeitlich in Richtung Französischer Garten entfernt.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Celle entgegen unter Telefon 05141/277-215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de