CE: Gegen Baum geprallt und geflüchtet

Am frühen Samstagmorgen (17.09.2022) hörte ein Anwohner in der Holundergasse in Winsen/Aller aufheulende Motorgeräusche eines Pkw, der offenbar gerade gegen einen Baum und einen Grenzstein geprallt war. Der Mann sprach sogar den leicht verletzten und erheblich alkoholisierten Fahrer, der noch erfolglos versuchte, den Wagen wieder flottzumachen, an und nahm ihm die Zündschlüssel ab. Unter Gewaltanwendung gegen den Zeugen konnte der Fahrer die Schlüssel wieder an sich nehmen und entfernte sich zu Fuß. Im Rahmen der Fahndung wurde der junge Mann (18 Jahre) kurze Zeit später angetroffen. Eine Blutentnahme zur Feststellung der Alkohol- und ggf. Drogenbeeinflussung war die weitere Folge. Ein Führerschein musste nicht eingezogen werden; der junge Mann ist gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de