CE: Ferienpass-Aktion bei der Polizei – Die Kinder waren begeistert

Celle – Am gestrigen sowie am heutigen Tage (25. + 26.07.2022) öffnete die Polizeiinspektion Celle ihre Tore für ca. 30 Kinder aus Stadt und Landkreis Celle. Durch den informativen und abwechslungsreichen Vormittag führten die beiden Mitglieder des Präventionsteams mit Christian Riebandt als Leiter des Teams und Beauftragter für Jugendsachen sowie Karsten Wiechmann als Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Celle. An beiden Tagen war für jeweils mehr als 30 interessierte Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren ein spannendes Programm vorbereitet worden. Zu Beginn erklärten die beiden Präventionsexperten den anwesenden Kindern, welche Aufgaben die Polizei wahrzunehmen hat und welche Ausrüstungsgegenstände dabei auf keinem Fall fehlen sollten. Bei dem Programmpunkt „Dem Täter auf der Spur“ wurden die Kinder zu Beobachtern eines Einbruchs. Die Kinder konnten also einen Einbruch „live“ beobachten. Als Kriminalhauptkommissar Christian Riebandt einen Einbruch simulierte, staunten die Kinder nicht schlecht, als er bereits nach wenigen Sekunden ein bereitgestelltes Fenster aufgehebelt hatte. Anschließend erhielten die Kinder Einblicke in die polizeiliche Spurensuche und deren Auswertung. Glücklich waren die Kinder, als von Ihnen selbst Fingerabdrücke genommen wurden. Im Anschluss daran erklärte der Verkehrssicherheitsbeauftragte, Karsten Wiechmann, die Anforderungen an ein verkehrssicheres Fahrrad. Anhand von Helmtests unterstrich er dabei die Bedeutsamkeit von Fahrradhelmen zum eigenen Schutz gegen Kopfverletzungen. Natürlich durften auch die Polizeifahrzeuge nicht fehlen. Besonders das Polizeimotorrad hatte es den Kindern angetan. Ausgestattet mit viel Wissen und dem gerade Erlernten ernannten Christian Riebandt und Karsten Wiechmann am Ende des Tages die Kinder zu Kinderkommissaren. Der Spaß an dem gelungenen Vormittag stand sowohl den Kindern, als auch allen anderen Akteuren ins Gesicht geschrieben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Dirk Heitmann
Telefon: 05141/277 104
E-Mail: dirk.heitmann@polizei.niedersachsen.de