Celle – Ladendetektiv verfolgt Diebe in der Innenstadt

Ein Ladendetektiv beobachtete am Mittwochnachmittag eine fünfköpfige Gruppe beim Diebstahl von Parfum. Als die Diebe das Kaufhaus in der Bergstraße verließen, nahm der Detektiv zu Fuß die Verfolgung auf. Die hinzugerufene Polizei stellte kurze Zeit später die Personalien der Personen aus dem Landkreis Göttingen fest und durchsuchte sie. In der Kleidung der zwei Frauen mit ihren jeweils 11 und 15 Jahre alten Kindern sowie des Ehemannes einer der Frauen fanden die Beamten neben dem Parfum weiteres Diebesgut aus umliegenden Bekleidungsgeschäften. Sämtliche Waren im Wert von mehreren hundert Euro fanden den Weg zurück zu den Läden, aus denen sie zuvor gestohlen worden waren. Weil der 54-jährige Mann aus der Gaunerschar ein Taschenmesser mit sich führte, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen bandenmäßigem Ladendiebstahl mit Waffen ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de