Celle: Ereignisreicher Fahrschultag

Unfallstelle

Eine Fahrstunde der besonderen Art erlebte heute eine 17-jährige Fahrschülerin. Sie befuhr gegen 15 Uhr mit ihrem 54-jährigen Fahrlehrer die Blumenstraße in Richtung Lindenallee.

Für sie von links kommend fuhr ein 63-Jähriger in seinem Mitsubishi auf der Mittelstraße. Er achtete nicht auf die Vorfahrt des Fahrschulautos, wodurch es zum Zusammenstoß kam.

Durch den Aufprall überschlug sich der Verursacher und kam auf dem Dach zum Liegen. Mit Glück im Unglück ist dem Fahrer nichts passiert und er konnte selbstständig nur mit ein paar Schürfwunden sein Auto verlassen. Die Insassen des Fahrschulautos zogen sich körperlich keine Verletzungen zu. Die geschockte Fahrschülerin hätte sich jedoch bestimmt lieber einen anderen Verlauf der Fahrstunde gewünscht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Anne Hasselmann
Telefon: 05141/277-202
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de