BS: Geldautomatensprenger gehen leer aus

Heidberg. In der Nacht zum Freitag weckte gegen 03:30 Uhr ein lauter Knall die Anwohner im Braunschweiger Heidbergviertel. Aus dem Gebäude einer Bank im Jenastieg war aufsteigender Rauch zu sehen, zwei Maskierte rannten davon. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei – dort eingetroffen bestätigte sich, dass ein Geldautomat aufgesprengt worden war. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen unter Einsatz eines Polizeihubschraubers konnten die Flüchtigen nicht mehr gefasst werden. Diese gingen jedoch leer aus, denn an das Geld aus dem Automaten kamen sie nicht heran.

Glücklicherweise wurde bei dem Verbrechen niemand verletzt.

Die Zentrale Kriminalinspektion Braunschweig nahm am frühen Morgen die Ermittlungen auf.

Haben sie zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht oder in der Nähe ein schnell fahrendes, mutmaßlich hochmotorisiertes, Fahrzeug wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei Braunschweig unter der Rufnummer 0531-476-0 oder Ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Zentrale Kriminalinspektion Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-4574
E-Mail: pressestelle@zki-bs.polizei.niedersachsen.de