BS: Unbekannte sprengen Geldautomaten in Vechelde

In der Nacht zu Donnerstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Selbstbedienungsbereich einer Bankfiliale in der Hildesheimer Straße in Vechelde. Kurze Zeit später kam es zur Explosion, der Geldautomat wurde gesprengt und die Unbekannten flüchteten mit ihrer Beute in einem silbernen Pkw in unbekannte Richtung. Trotz Einsatz des Polizeihubschraubers konnten die Flüchtigen nicht mehr gefasst werden. Nach erfolgter Spurensicherung hat die Zentrale Kriminalinspektion Braunschweig die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem Verbrechen wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Haben Sie zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht oder in den umliegenden Ortschaften ein schnell fahrendes, mutmaßlich hochmotorisiertes, Fahrzeug wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Polizei Braunschweig unter der Rufnummer 0531-476-0 oder Ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
ZKI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-4574
E-Mail: pressestelle@zki-bs.polizei.niedersachsen.de