BS: Braunschweiger Schülerlotsen werden eingeladen

Braunschweig

11.07.2022

Zum Schuljahresende erhielten die ehrenamtlichen Helfer ein besonderes Dankeschön für ihren täglichen Dienst.

An Braunschweiger Schulen werden jedes Jahr Schülerlotsen von den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei Braunschweig ausgebildet. Die Achtklässler unterstützen für die Dauer von einem Schuljahr die ersten und zweiten Jahrgänge, damit diese auch in schwierigen Verkehrssituationen sicher zur Schule kommen. So unterstützen die Schülerlotsen ihre jüngeren Mitschülerinnen und Mitschüler unter anderem beim Überqueren stark befahrener Straßen.

Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz luden die Verkehrswacht Braunschweig, der Gemeindeunfallversicherungsverband (GUV) und die Braunschweiger Verkehrs GmbH die Helferinnen und Helfer zu einem Tagesausflug in den Heidepark Soltau ein. Da im letzten Schuljahr auf Grund der Pandemie-bedingten Einschränkungen kein Ausflug möglich war, durften nicht nur die diesjährigen Lotsen, sondern auch die des letzten Schuljahres an diesem Ausflug teilnehmen.

So waren es am letzten Montag vor den Sommerferien 53 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen, die als Dankeschön einen wunderbaren und sicherlich aufregenden Tag im Vergnügungspark verbringen konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de