BS: Verkehrsunfall auf dem Schulweg – Ein 11-jähriges Kind wurde verletzt

Braunschweig, Rheinring

16.06.2022, 07.25 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem beteiligten Autofahrer machen können. Dieser hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, ohne sich um den jungen Radfahrer zu kümmern.

Der Junge war am Donnerstagmorgen mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Er befuhr den Radweg entlang der Elbestraße und wollte an der Einmündung zum Rheinring die Straße überqueren.

In diesem Moment bog ein grauer Kleinwagen vom Rheinring kommend in die Elbestraße ein. Hierbei missachtete der Autofahrer die Vorfahrt des querenden Radfahrers und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kleinwagen stieß mit seiner Front gegen das Fahrrad des 11-Jährigen, der hierdurch leicht verletzt wurde.

Nach einer kurzen Entschuldigung habe der Fahrer des Wagens jedoch den Unfallort wieder verlassen, ohne sich um den Unfall zu kümmern und ließ den Jungen allein zurück.

Das Fahrrad wurde beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem grauen Kleinwagen oder dem Fahrer mit südländischem Aussehen geben können.

Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst unter 0531/4763935

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de