BS: Fehlalarm in Braunschweiger Schule

Braunschweig, Sophienstraße,

10.06.2022, 08.30 Uhr

In der Hauptschule Sophienstraße wurde der Amokalarm ausgelöst.

Am Freitagmorgen wurde die Polizei über einen Amokalarm in der Hauptschule Sophienstraße informiert. Sofort wurde eine Vielzahl von Einsatzkräften zu der Schule entsandt und telefonischer Kontakt zur Schulleitung hergestellt. Hier konnte nicht bestätigt werden, dass es sich tatsächlich um einen Amoklauf handelt.

Trotzdem wurde das Schulgebäude zunächst komplett umstellt. Bereits wenige Minuten nach der Alarmauslösung waren Einsatzkräfte der Polizei im Gebäude und stellten die Sicherheit her.

Nachdem alle Räume durchsucht wurden, konnten die Schüler ihre Klassenzimmer verlassen.

Polizeibeamte werden für Situationen wie diese trainiert und ausgebildet. Dieser hohe Standard führte dazu, dass nach nur wenigen Minuten die Sicherheit im Gebäude hergestellt war.

Offensichtlich wurde der Alarm mutwillig ausgelöst.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de