GS: Lagemeldung der Polizeistation Braunlage für den Zeitraum vom 10.06. bis 12,06.2022

1. Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Braunlage. Am Freitag den 10.06.2022 nahm ein bisher unbekannter Täter mit einer 73-jährigen über Whatsapp Kontakt auf. Er gab sich gegenüber der Geschädigten als angeblicher Sohn aus und teilte mit, dass sein Handy angebl. kaputt sei und er daher eine neue Telefonnummer habe. Zugleich bat er die Geschädigte darum, für ihn eine Überweisung in Höhe von 1180,- Euro zu tätigen. Die Geschädigte führte diese Überweisung dann auch in gutem Glauben aus.

2. Ladendiebstahl.

Braunlage. Am 11.06.2022, gegen 12:55 Uhr, entwendete ein 30-jähriger Mann aus Georgien in einem Einkaufsgeschäft Am Buchholzplatz in Braunlage einen Beutel Tabak im Wert von 34,95 Euro. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

3. Elektroroller ohne Versicherungsschutz Braunlage. Am Samstag, den 11.06., gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mann aus Braunlage die Herzog-Wilhelm-Straße mit einem Elektroroller. Im Rahmen einer Kontrolle wurde festgestellt, dass für diesen Roller kein Versicherungsschutz bestand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und gegen den 19-jährigen ein Strafverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

4. Trunkenheitsfahrt

Braunlage. Am 12.06.2022, gegen 00:35 Uhr, wurde in Braunlage auf der Straße Waldweg ein Pkw kontrolliert. Hierbei wurde bei dem 34-jährigen Fahrer deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Eine Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,1 Promille. Dem 34-jährigen Mann aus Potsdam wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.

5. Verkehrsunfall

Am 11.06.2022, gegen 10:30 Uhr, ereignete sich auf der L 601 (sogenannte Stahlhaistraße) ein Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Berlin war am Ausgang einer Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Straßengraben gestürzt. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

i. A. Pauls, POK
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0