GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg Berichtszeitraum vom 31.12.2022 bis 01.01.2023

Das Polizeikommissariat Bad Harzburg wünscht allen Leserinnen und Lesern ein frohes, gesundes, friedliches und sicheres Jahr 2023.

Insgesamt war vom Einsatzgeschehen eine ruhige Silvesternacht im Zuständigkeitsgebiet des PK Bad Harzburg zu verzeichnen. Jedoch zeigten zwei Rohheitsdelikte, dass nicht alle friedlich und gewaltfrei miteinander das neue Jahr begrüßen konnten.

– Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Am 31.12.2022, im Zeitraum von 12:20 Uhr bis 12:45 Uhr, wurde ein in einer Tiefgarage eines Einkaufszentrums in der Straße Am Güterbahnhof geparkter blauer VW Golf mit Goslarer Zulassung vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die genaue Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Harzburg unter der Telefonnummer 05322/91111-0 zu melden.

– Gefährliche Körperverletzung
Am 31.12.2022, um 19:35 Uhr, steigerten sich Streitigkeiten über die Entzündung von Kinderfeuerwerk vor einem Mehrfamilienhaus im Eschenweg in eine Körperverletzung. Die 52-jährige Beschuldigte begab sich im Nachgang zur Wohnung des 40-jährigen Opfers und sprühte ihr nach Türöffnung einen Sprühstrahl eines Feuerlöschers ins Gesicht. Hierbei erlitt das Opfer leichte Verletzungen.

– Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss
Am Samstagabend, gegen 19:50 Uhr, wurde ein 41-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle in der Badestraße unterzogen. Wie sich im Verlauf der Kontrolle herausstellte, stand der Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

– Wechselseitige Körperverletzungen
Am Sonntag, um 00:17 Uhr, kam es in Bündheim, in der Breiten Straße zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personengruppen im Alter von 24 Jahren bis 56 Jahren, die in einer tätlichen Auseinandersetzung endeten. Es kam zu drei angezeigten Körperverletzungen.

i.A. Frischemeier, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0