GS: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Harzburg vom 05.06.2022

Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, den 04.06.2022, gegen 12:30 Uhr befuhr eine 53-jährige Bad Harzburgerin mit ihrem Pkw die Westeroder Straße in Rtg. Westerode, in 38667 Bad Harzburg. Kurz vor der Einmündung Radauberg kam ihr ein Pkw Ford entgegen, welcher an einem auf seiner Fahrspur ordnungsgemäß geparkten Pkw vorbeifuhr. Aufgrund dessen musste die in Rtg. Westerode fahrende Bad Harzburgerin mit ihrem Pkw nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden, wartepflichtigen Ford zu vermeiden. Hierbei stoß sie gegen den rechtsseitigen Bordstein, was Sachschaden an ihrem Pkw verursachte. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer des Pkw Ford unerlaubt von der Unfallstelle. Die genaue Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Harzburg unter der Telefonnummer 05322 91111-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum von Donnerstag, dem 02.06.2022, 18:30 Uhr, bis Freitag, den 03.06.2022, 11:10 Uhr war ein weißer Pkw Citroen C1 in der Bismarckstraße ordnungsgemäß geparkt. Vermutlich streifte ein bislang noch unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken den geparkten Citroen der Geschädigten und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die genaue Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Unfallflucht Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Harzburg unter der Telefonnummer 05322 91111-0 in Verbindung zu setzen.

i.A. Galante, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0