NOM: Betrug (Notlage vorgetäuscht)

(Me)37581 Bad Gandersheim, Gandersheimer Ortsteil. Zeitraum: Mi.12. 10.2022, 12.00 Uhr — Do. 13.10.2022, 00.00 Uhr. Ein älterer Bad Gandersheimer wurde über WhatsApp angeschrieben und der Verfasser gab sich als Familienangehöriger aus. Es wurde anschließend eine Notlage vorgetäuscht und um eine dringende Überweisung gebeten. Dieser Bitte wurde nachgekommen und der nun Geschädigte überwies einen vierstelligen Betrag an den Verfasser der Nachricht. Vom Polizeikommissariat Bad Gandersheim wurden die Ermittlungen wegen Betrugs aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de