NOM: Gefährdung des Straßenverkehrs

Einbeck, B 64, Zwischen Greene und B3

KREIENSEN (schw) – Am Dienstag, 13.09.22, 02.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Transportwagenfahrer mit seinem Transporter Master die B 64 aus Bad Gandersheim kommend in Richtung Greene. Ein hinter dem Transporter fahrender Zeuge teilte der Polizei mit, dass der Transporter in Schlangenlinien fahren würde und es mit entgegenkommenden Kraftfahrzeugen zu Beinaheunfällen gekommen sei. Bei Eintreffen der Polizei am Einsatzort befand sich das geführte Kraftfahrzeug abgestellt am Fahrbahnrand. Aufgrund der Spurenlage konnte ermittelt werden, dass der Kraftfahrzeugführer, ein 20-jähriger polnischer Staatsbürger, mit seinem Kfz kurz zuvor den angrenzenden Straßengraben durchfahren haben muss. Bei der Kontrolle des Kraftfahrzeugführers konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ein Drogenurintest bestätigte den Verdacht. Dem Kraftfahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Blutprobe angeordnet. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de