NOM: Mit Betäubungsmitteln gehandelt

Einbeck, Ahlshäuser Endestraße, Montag, 06.06.22, 01.00 Uhr – 04.00 Uhr EINBECK (schw) – Am Montag, 06.06.22 wurde die Polizei Bad Gandersheim darüber in Kenntnis gesetzt, dass einer 31-jährigen Northeimerin in Ahlshausen, in der Endestraße Betäubungsmittel zum Kauf angeboten wurden. Nach einem Hinweis auf den Anbieter, bei dem es sich um eienen 21-jährigen Mann aus Bovenden handeln sollte, konnte dieser durch die eingesetzten Polizeibeamten ausfindig gemacht und zum Vorwurf befragt werden. Im Rahmen der Befragung konnten bei dem Bovender mehrere Konsumeinheiten Cannabis und Bargeld in szenetypischer Stückelung aufgefunden werden. Das PK Bad Gandersheim hat hierzu die Ermittlungen wegen unerlaubten Handel mit Cannabis aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de