AUR: Großheide – Von Fahrbahn abgekommen Aurich – Unfallflucht auf Parkplatz Norderney – Unfallflucht Norden – Unfall im Kreisverkehr

Verkehrsgeschehen

Großheide – Von Fahrbahn abgekommen

In Großheide ist am Donnerstagabend ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen. Der 51-Jährige fuhr gegen 19.30 Uhr auf der Coldinner Straße und verlor nach ersten Erkenntnissen auf winterglatter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und landete mit dem Heck in einem Straßengraben. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Aurich – Unfallflucht auf Parkplatz

Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag in Aurich. Zwischen 9.45 Uhr und 12.15 Uhr stieß ein Unbekannter gegen einen braunen VW Polo und flüchtete anschließend vom Unfallort. Die Halterin hatte ihren VW in dem genannten Zeitraum zunächst in der Wallinghausener Straße auf dem Parkplatz des Krankenhauses und später vor dem nächstgelegenen Supermarkt abgestellt. Der Wagen wurde auf einem der Parkplätze an der Stoßstange beschädigt. Sachdienliche Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Aurich unter der Telefonnummer 04941 606215 entgegen.

Norderney – Unfallflucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf Norderney. In der Nacht zu Mittwoch stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Kirchstraße gegen die Beetumrandung einer Grundstückseinfahrt. Es entstand Sachschaden. Ohne sich um eine Regulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Der Unfall ereignete sich zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei Norderney unter der Telefonnummer 04932 92980 entgegen.

Norden – Unfall im Kreisverkehr

Auf der Straße Burggraben in Norden kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall mit einem Pedelec-Fahrer. Nach ersten Erkenntnissen fuhr um kurz nach 16 Uhr eine 64 Jahre alte VW-Fahrerin aus dem Kreisverkehr in Richtung „Am Hafen“. Hierbei übersah sie offenbar einen vorfahrtberechtigten 18-jährigen Pedelec-Fahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 18-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de