AUR: Ihlow – Zubehör einer Arbeitsmaschine gestohlen Aurich – Rollerfahrer gesucht Aurich – Zusammenstoß beim Überholen Uthwerdum – Zwei Verletzte Norden – Unfallflucht

Kriminalitätsgeschehen

Ihlow – Zubehör einer Arbeitsmaschine gestohlen

In Ihlow kam es Anfang der Woche zu einem Diebstahl. Im Münkeweg an der Ecke zum Mißguster Weg entwendeten Unbekannte von der Raupenarbeitsbühne eines Hubsteigers die abnehmbare Fernbedienung. Die Tat ereignete sich zwischen Montag, 12.30 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr. Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine gelb-schwarze Fernbedienung, die etwa 40 mal 15 Zentimeter groß ist. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04941 606215 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Rollerfahrer gesucht

Die Polizei sucht einen Rollerfahrer, welcher am Mittwochmorgen an einem Verkehrsunfall an der Pferdemarktkreuzung in Aurich beteiligt war. Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 5.45 Uhr ein Audi-Fahrer auf der Großen Mühlenwallstraße und wollte nach rechts auf die Esenser Straße abbiegen. Der bislang unbekannte Rollerfahrer fuhr auf der rechten Spur neben dem Audi und touchierte den Wagen beim Abbiegen an der Beifahrerseite. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Rollerfahrer soll eine orangefarbene Arbeitsjacke und einen dunklen Helm getragen haben. An dem dunklen Roller waren hinten blaue Gepäcktaschen befestigt. Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter der Telefonnummer 04941 606215.

Aurich – Zusammenstoß beim Überholen

Bei einem Überholvorgang auf der B 210 sind am Dienstag in Aurich zwei Autos kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 42-jährige Ford-Fahrerin gegen 13.45 Uhr in Fahrtrichtung Wittmund und wollte einen Lkw überholen. Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, scherte sie aus. Hierbei übersah sie einen 28-jährigen VW-Fahrer, der ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte und stieß mit ihm zusammen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit.

Uthwerdum – Zwei Verletzte bei Unfall

In Südbrookmerland sind am Dienstag bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt worden. Gegen 15.50 Uhr fuhr ein 80 Jahre alter Mann mit einem VW auf der Uthwerdumer Straße in Richtung B 72. Im Kreuzungsbereich stieß er nach ersten Erkenntnissen mit einem 28-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen, der auf der B 72 in Richtung Victorbur unterwegs war. Beide Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.

Norden – Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz in Norden kam es zu einer Unfallflucht. In der Ufke-Cremer Straße stieß ein Unbekannter vermutlich beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen einen Mazda Premacy. Der An dem Mazda entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 1000 Euro. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, flüchtete der Verursacher. Zu dem Unfall kam es zwischen Montag, 17.30 Uhr, und Dienstag, 17 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931 9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de