AUR: Norderney – Zeugen gesucht Norderney – Mann in Gewahrsam genommen Aurich – Zigarettenautomat wurde aufgebrochen /

Kriminalitätsgeschehen

Norderney – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am Wochenende auf Norderney ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich am Sonntag gegen 3.50 Uhr ein 54 Jahre alter Mann in der Fischerstraße auf und wurde unvermittelt von einer Personengruppe angegriffen. Die mutmaßlich vier männlichen Täter sollen ihnen geschlagen und getreten haben. Das 54-jährige Opfer wurde leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04932 92980.

Norderney – Mann in Gewahrsam genommen

Ein 44 Jahre alter Mann musste am Freitag auf Norderney die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Er hatte zuvor in einer Wohnung in der Hafenstraße randaliert und eine Person angegriffen. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, widersetzte sich der Beschuldigte den polizeilichen Anweisungen. Er wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Es erwartet ihn ein Strafverfahren.

Aurich – Zigarettenautomat wurde aufgebrochen

Unbekannte haben in Aurich einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Tat wurde jetzt angezeigt, ereignete sich aber vermutlich bereits zwischen dem 27.12.2022 und dem 16.01.2022. Im Hoheberger Weg öffneten die Täter einen Automaten gewaltsam und entwendeten den Inhalt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich unter der Telefonnummer 04941 606215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de