AUR: Großheide – Unfallflucht Krummhörn – Von Fahrbahn abgekommen Hage – Außenspiegel beschädigt Ihlow/Riepe – Verkehrsunfall Osteel – Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Verkehrsgeschehen

Großheide – Unfallflucht

Am Montag hat sich in Großheide eine Unfallflucht ereignet. Gegen 6.20 Uhr fuhr der Fahrer eines Citroen Jumper auf der Großheider Straße, als ein entgegenkommender Autofahrer auf seine Fahrbahn geriet. Der Unbekannte touchierte den Außenspiegel des Citroen und fuhr mit seinem weißen Fahrzeug weiter, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher unter der Telefonnummer 04931 9210.

Krummhörn – Von Fahrbahn abgekommen

Auf der Pewsumer Landstraße hat sich am Montag ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 26 Jahre alter Opel-Fahrer kam nach ersten Erkenntnissen gegen 12.30 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schutzplanke. Der 26-Jährige flüchtete fußläufig vom Unfallort, konnte jedoch wenig später ermittelt werden. Er stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Als die Beamten den Mann im Rahmen der Nahbereichsfahndung ansprachen, griff er sie an. Die Beamten setzten Pfefferspray ein. Im weiteren Verlauf beleidigte und bedrohte der Beschuldige die eingesetzten Kräfte. Gegen den 26-Jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Hage – Außenspiegel beschädigt

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Hage. Am Montag gegen 12.10 Uhr fuhr nach ersten Erkenntnissen ein Autofahrer auf der Hauptstraße und stieß in Höhe der Hausnummer 70 gegen den Außenspiegel eines Postfahrzeugs. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04931 9210.

Ihlow/Riepe – Verkehrsunfall

In Riepe kam es am Montagmorgen zu einem Auffahrunfall. Auf der Friesenstraße übersah gegen 7 Uhr ein 27-jähriger VW-Fahrer einen vorausfahrenden Mercedes Sprinter, der verkehrsbedingt anhielt. Der VW-Fahrer fuhr auf den Sprinter auf. Der 48-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Osteel – Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Osteel sind am Montag zwei Menschen leicht verletzt worden. Gegen 16.40 Uhr wollte eine 18-jährige Skoda-Fahrerin auf dem Moortunweg nach ersten Erkenntnissen nach links auf eine Grundstückseinfahrt fahren. Eine nachfolgende 48-jährige Renault-Fahrerin erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr auf. Beide Autofahrerinnen wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de