AUR: Großheide – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Verkehrsgeschehen

Großheide – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am frühen Freitagmorgen befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Opel die Großheider Straße und wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Neben dem eingeleiteten Strafverfahren wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Nancy Rose
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de