AUR: Norden – Raub auf Parkplatz Südbrookmerland – Auffahrunfall auf Bundesstraße Aurich – Unfallflucht

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Raub auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz an der Großen Hinterlohne in Norden kam es am Dienstag zu einem Raub. Eine 31-jährige Frau wurde nach ersten Erkenntnissen gegen 12.40 Uhr in Höhe einer Apotheke von zwei bislang unbekannten männlichen Personen angesprochen. Im weiteren Verlauf sollen die Täter sie zu Boden gestoßen und von ihr Bargeld gestohlen haben. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt. Die Männer sollen mit der Beute in Richtung Brückstraße geflüchtet sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04931 9210 zu melden.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Auffahrunfall auf Bundesstraße

Auf der Bundesstraße 72 in Südbrookmerland hat sich am Dienstag ein Auffahrunfall ereignet. Gegen 15.20 Uhr konnte ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen verkehrsbedingt wartenden 64-jährigen Mercedes-Fahrer auf. Der vordere Wagen wurde durch den Aufprall auf einen Audi geschoben. Der 42-jährige Fahrer des hinteren Mercedes wurde leicht verletzt. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Aurich – Unfallflucht

In der Von-Bodelschwingh-Straße kam es zu einer Unfallflucht. Zwischen Montag, 22.30 Uhr, und Dienstag, 16.30 Uhr, touchierte ein unbekannter Fahrzeugführer auf einem Parkplatz einen schwarzen Mercedes C 200 vorne am Stoßfänger. Ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen, fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter der Telefonnummer 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de