AUR: Esens – Parkbank in Brand gesetzt Dunum – Betriebsstoff abgezapft

Kriminalitätsgeschehen

Esens – Parkbank in Brand gesetzt

Eine Parkbank ist am Montag auf dem Gelände einer Schule in Esens in Brand geraten. Die Einsatzkräfte wurden gegen 6.50 Uhr alarmiert. Durch das Feuer wurden auch das Mauerwerk der Schule und ein Lautsprecher beschädigt. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro. Vor Ort konnte ein 34-jähriger Tatverdächtiger angetroffen werden. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Dunum – Betriebsstoff abgezapft

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte Kraftstoff aus einem Bagger gestohlen. Zwischen Freitag, 17 Uhr, und Samstag, 8 Uhr, machten sich die Täter an einem Hydraulikbagger in der Straße Isweg zu schaffen und zapften den Kraftstoff ab. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Esens entgegen unter Telefon 04971 926500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de