AUR: Lütetsburg – Spaziergängerinnen mit Hund gesucht Aurich – Betrunken gefahren Moordorf – Betrunken gefahren Aurich – Radfahrerin verletzt Norden – Radfahrerin verletzt Norden – Unfallflucht

Kriminalitätsgeschehen

Lütetsburg – Spaziergängerinnen mit Hund gesucht

Die Polizei sucht im Rahmen von Ermittlungen zwei Frauen mit einem Hund, die am Samstag im Tidofelder Holz in Lütetsburg unterwegs waren. Hintergrund der Ermittlungen ist ein verendeter Damhirsch, welcher in unmittelbarer Nähe mit einer Bisswunde aufgefunden wurde. Die beiden Frauen sollen den Parkplatz Forsthaus gegen 16.20 Uhr mit einem silbernen Kombi verlassen haben. Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Betrunken gefahren

Eine betrunkene Autofahrerin ist am Montagabend in Aurich von der Fahrbahn abgekommen. Die 67-Jährige fuhr gegen 21.45 Uhr auf der Straße Rahester Moor, als sie auf den Grünstreifen geriet und sich festfuhr. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille. Der 67-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und es erwartet sie nun ein Strafverfahren.

Moordorf – Betrunken gefahren

Ein 65 Jahre alter Mann war am Montagmorgen in Moordorf betrunken mit dem Auto unterwegs. Die Polizei wurde gegen 6.50 Uhr zu einem liegengebliebenen Fahrzeug im Weidenstieg gerufen. Der Autofahrer hatte nach ersten Erkenntnissen in Fahrtrichtung Auricher Straße einen Poller überfahren und war mit seinem Ford auf den Bahnschienen liegengeblieben. Die Beamten stellten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem war der 65-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Aurich – Radfahrerin verletzt

Eine Radfahrerin ist am Montag bei einem Unfall in Aurich verletzt worden. Gegen 9.30 Uhr fuhr ein 35 Jahre alter Peugeot-Fahrer auf der Straße Zum Schirumer Leegmoor und wollte auf die Timmeler Straße abbiegen. Hierbei übersah er offenbar eine 19-jährige Radfahrerin und erfasste sie. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Norden – Pedelec-Fahrerin verletzt

In einem Kreisverkehr in Norden ist am Montag eine Pedelec-Fahrerin angefahren worden. Gegen 13.20 Uhr fuhr nach ersten Erkenntnissen ein 26 Jahre alter Mann mit einem Transporter auf der Straße Burggraben. Als er in die Schlachthausstraße abbiegen wollte, erfasste er im Einmündungsbereich eine 61 Jahre alte Pedelec-Fahrerin, die dort geradeaus fuhr. Die Frau wurde leicht verletzt.

Norden – Unfallflucht

Auf einem Supermarktparkplatz in der Gewerbestraße in Norden hat sich am Montag eine Unfallflucht ereignet. Zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr stieß ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw gegen einen grauen Ford Focus und beschädigte diesen hinten rechts. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, flüchtete der Verursacher. Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de