AUR: Wirdum – Schwerer Verkehrsunfall

Verkehrsgeschehen

Wirdum – Schwerer Verkehrsunfall

Vier Personen sind am Montag bei einem Verkehrsunfall in Wirdum verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr um kurz nach 14 Uhr ein Mitsubishi-Fahrer auf der Loppersumer Straße in Fahrtrichtung Loppersum. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem VW zusammen. Der VW geriet durch den Aufprall in einen Graben und der Mitsubishi kam mittig auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 30-jährige Mitsubishi-Fahrer wurde schwer verletzt. Der 25-jährige Fahrer des VW und zwei weitere Insassen wurden leicht verletzt. Es waren der Rettungsdienst und ein Notarzt vor Ort. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Loppersumer Straße kurzzeitig vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de