Aurich – Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft

Aurich – Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft

In der Nacht zu Freitag ist es in Aurich zu einem versuchten Einbruch in ein Juweliergeschäft gekommen. Gegen 1.15 Uhr versuchten nach ersten Erkenntnissen zwei männliche Personen die Scheiben eines Schmuckgeschäfts am Marktplatz einzuschlagen. Die Täter wurden hierbei gestört und flüchteten fußläufig über die Marktstraße in Richtung Wallstraße. Ein Einstieg in das Geschäft erfolgte nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Männer werden beschrieben als schlank und junge Erscheinung. Einer der beiden war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug eine schwarz-weiße Jacke und eine schwarze Hose. Der zweite Täter war etwa 1,80 Meter groß und mit einer schwarzen Jacke und schwarzen Hose bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de