AUR: Blomberg – Unfallflucht Wittmund/Ardorf – Rohbau brannte nieder

Verkehrsgeschehen

Blomberg – Unfallflucht

Eine Unfallflucht hat sich am Montag in Blomberg ereignet. In der Straße Herren Helmer stieß ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug vermutlich beim Vorbeifahren gegen einen Opel Meriva-A und beschädigte die linke Fahrzeugseite. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, fuhr der Verursacher davon. Der Unfall ereignete sich zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei Esens entgegen unter Telefon 04971 926500.

Brandgeschehen

Wittmund/Ardorf – Rohbau brannte nieder

In Ardorf ist am Freitagmorgen aus noch ungeklärter Ursache ein Rohbau in Brand geraten. Gegen 4.15 Uhr ging bei der Leitstelle in Wittmund per Notruf die Meldung eines Feuers im Utarper Weg ein. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei an der Örtlichkeit eintrafen, stand der Rohbau eines Einfamilienhauses bereits in Vollbrand. Das noch unbewohnte Haus brannte trotz der Löscharbeiten vollständig nieder. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren Wittmund, Ardorf und Leerhafe und des DRK. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden liegt im sechsstelligen Euro-Bereich. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wittmund entgegen unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de