AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 22.10.2022

Altkreis Norden

Norden – Verkehrsunfallflucht

Eine 25jährige Norderin nutzte mit ihrem E-Bike am Freitagnachmittag gegen 13:40 Uhr die Fußgängerampel vom Fräuleinshof kommend in Richtung Am Markt-Nord. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines unbekannten männlichen Radfahrers, der auf seinem Fahrrad den Fahrradweg an der Straße Am Markt in Richtung Norddeicher Straße befuhr. Es kam zu einer Berührung der Fahrräder. Die Radfahrerin kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Mann verließ nach einem kurzen Wortwechsel unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen die Angaben zum Unfallhergang bzw. zu dem unbekannten Fahrradfahrer machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Norden unter 04931-9210 in Verbindung zu setzen.

Norden – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagnachmittag gegen 17.40 Uhr befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer den Burggraben in Norden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiter wurde durch einen Drogenvortest festgestellt, dass er auch unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de