AUR: Norderney – nach Unfall geflüchtet Aurich- Unfallflucht

Verkehrsgeschehen

Norderney – nach Unfall geflüchtet

Am Donnerstagmorgen kam es auf Norderney zu einer Unfallflucht. Ein 38-jähriger war gegen 09.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Gartenstraße unterwegs als ihm in einem Kreuzungsbereich durch eine Mercedes-Fahrerin die Vorfahrt genommen wurde. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste er stark ab und stürzte. Er wurde leicht verletzt. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei Norderney unter 04932 9280 entgegen.

Aurich- Unfallflucht

In Aurich ist es zu einer Unfallflucht gekommen. Am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, stellte der Halter eines grauen Mazdas sein Auto am Straßenrand der David-Fabricius-Straße ab. Am Donnerstagmorgen stellte er dann einen Schaden an der Beifahrertür fest. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich unter 04941 606215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Nancy Rose
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de