Aurich – Verkehrsunfallflucht Hage – Verkehrsunfallflucht

Landkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich – Verkehrsunfallflucht

Bereits am Montagabend gegen 18.15 Uhr kam es auf der Von-Jhering-Straße in Aurich zu einem Auffahrunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Ein 31-jähriger Volvo-Fahrer musste zuvor aufgrund einer rotlichtzeigenden Ampel warten. Ein hinter ihm fahrender unbekannter Autofahrer fuhr nach ersten Erkenntnissen auf den Volvo auf. Beide Personen blieben unverletzt, es entstand jedoch an beiden Autos Sachschaden. Der unbekannte Autofahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Personen, die Hinweise auf den Autofahrer geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Aurich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Hage – Verkehrsunfallflucht

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer am Freitag gegen 7.30 Uhr die Halbemonder Straße in Hage und verstieß hierbei gegen das Rechtsfahrgebot. Aufgrund dessen wich ein ihm entgegenkommender 31-jähriger Skoda-Fahrer seinerseits nach rechts aus und kollidierte mit einem Bordstein, sodass zwei Reifen beschädigt wurden. Der unbekannte Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de